Die japanische Diät: das Geheimnis der Schönheit

Die ganze Sache in der Ernährung, die den Stoffwechsel zu beschleunigen. Das Ergebnis von der japanischen Ernährung besteht bis zu drei Jahren. Ist das nicht ein Traum von vielen Frauen?

Japanerin auf Diät

Haben Sie bemerkt, dass alle Japanerinnen sind leicht und Zierlich. Treffen Sie dort eine Frau mit übergewicht um die Taille ist fast unmöglich. Blick auf die Japanerinnen, man bekommt das Gefühl, dass die Frauen des Landes der aufgehenden Sonne sitzen auf eine strenge Diät. Japanerinnen wirklich auf Diät sind, Sie verbergen es nicht, nur nicht ständig, wie viele, sondern nur einmal in drei Jahren. Das Ergebnis von der japanischen Ernährung besteht bis zu drei Jahren. Ist das nicht ein Traum von vielen Frauen?

In 13 Tagen, das ist, wie viel Tage darf sitzen auf dieser Diät, der Körper verwandelt. Einige in 13 Tagen kann verlieren bis zu 10 Kilo übergewicht. Viele haben es scheint unglaubwürdig, aber die japanische Diät wirklich bringt das Ergebnis, wenn sich streng an Ihre Regeln. Die japanische Diät oft als «Salz-freie Diät», da alle 13 Tage nicht verwenden Sie Salz, Zucker, Alkohol und Mehl (Gebäck) Produkte.

Die japanische Diät erfunden und entwickelt die japanische Ernährungswissenschaftler. Im Laufe der langen Zeit die ärzte haben diese Methode perfektioniert abnehmen. Nach Jahren der Beobachtungen kamen zu folgenden Schlussfolgerungen: nach Ablauf der 13 Tage im Körper gibt es einen vollständigen Umbau der Stoffwechsel und die Wirkung von Diäten speichert bis zu 3 Jahren ohne weitere Mühe und Diäten. Die Hauptsache – zu Stimmen auf den Prozess der Gesundung, da die Diät sehr streng. Die geringste Abweichung negiert alle Bemühungen. Sie können nicht ändern die Reihenfolge in der Verwendung der Lebensmittel und ersetzen die Produkte ein, von dem, was Sie Essen während der Diät, hängt die Umgestaltung Ihres Stoffwechsels. Die Ernährung dieser Diät ist abwechslungsreich, so dass Sie nicht hungern müssen. «Japanische Diät» verbindet gesunde Produkte und effektive Gewichtsabnahme in kurzer Zeit. Bei dieser Diät gibt es sowohl Vorteile als auch Nachteile. Obwohl die Vorteile doch mehr!

Statt schwarzem Tee – grün. Grüner Tee – der stärkste Antioxidans, es hat eine Menge von Vitamin E (es gilt als eine weibliche Vitamin) und S. Müssen auf 13 Tage vergessen Salz und Zucker. Anstelle von Salz können Sie eine Vielzahl von Gewürzen und Kräutern, und statt Zucker – Früchte, die voll von Fruchtzucker. Reis – das japanische Essen, also die japanische Diät kann nicht ohne diese Panze. Reis können jeden Tag zwischen Mittag-und Abendessen, in den Zwischenräumen, aber es ist besser, brauner und brauner, in ihm mehr Ballaststoffe und Vitamine.

Produkte der japanischen Ernährung

Der erste Tag

In Japan ist es nicht üblich zu frühstücken, daher eine Diät bedeutet nicht, ein herzhaftes Frühstück. Sie können eine Tasse schwarzen Filterkaffee entspricht, ohne Zucker (Zucker verboten) mit einer Scheibe Roggen-oder Schwarzbrot mit Kleie. Zum Mittagessen können Sie Essen zwei gekochte Eier mit Salat, mit Kohl und Gurke. Nach dem Mittagessen können Sie trinken ein Glas Gemüsesaft, Z. B. Tomaten, Karotten. Zum Abendessen bereiten Sie jede Ihre Lieblings-Fisch (250 G), Sie können ihn Kochen oder braten auf einer kleinen Menge öl. Vor dem Schlafengehen trinken Sie ein Glas Kefir.

Der zweite Tag

Zum Frühstück, als alle 13 Tage, schwarzen Kaffee und Roggen-Zwieback. Zum Mittag bereiten Sie Fisch oder keine Meeresfrüchte. Zum Fisch machen Sie einen Salat aus allen frischem Gemüse: Tomaten, Gurken, radieschen, Paprika, diverse Kräuter. Zum Abendessen Tafelspitz mit Gemüsesalat. Vor dem Schlafengehen – Kefir oder Joghurt.

Der Dritte Tag

Frühstück: eine Tasse schwarzen Kaffee und einen Pudding Zwieback. Zum Mittag – 1 große zucchini, in Pflanzenöl in Scheiben oder Ringe schneiden. Gebratene zucchini können Sie mit Kräutern bestreuen. Zum Abendessen Kochen Sie 2 Eier. Machen Sie an den Eiern frischer Kohlsalat mit Olivenöl. Vor dem Schlafengehen können Sie Essen gekochten Reis und waschen Sie es mit Joghurt.

Der vierte Tag

Frühstück – eine Tasse schwarzen Pudding Kaffee oder grüner Tee. Zum Mittag – 1 rohes ei, 3 große gedünstete Karotten mit Pflanzenöl, 20 Gramm ungesalzene Käse festen Sorten (Sie können einen Salat zu machen, in Würfel geschnitten Karotten und Käse und Gießen Pflanzenöl). Für das Abendessen – jedes Obst, außer Bananen und Trauben, und in Maßen.

Der fünfte Tag

Zum Frühstück – schwarzer Kaffee und rohe Karotten, gewürzt mit Zitronensaft. Mittags – gebratener oder gekochter Fisch oder Meeresfrüchte mit einem Glas frischen Tomatensaft und Gemüsesalat; Abendessen – jedes Obst, außer Bananen und Trauben in Maßen und Joghurt. Zum Abendessen kann man einen Obstsalat zu machen und würzen es Naturjoghurt.

Der sechste Tag

Frühstück: eine Tasse schwarzen Kaffee, 20 G Hartkäse. Zum Mittagessen – eine halbe kleine gekochtes mageres Huhn ohne Haut, Karotten-oder Krautsalat. Abendessen – 200 G rohe Karotten mit Zusatz von pflanzlichen ölen, einem Omelett aus zwei Eiern. Vor dem Schlafengehen ein Glas Kefir.

Der siebte Tag

Frühstück: grüner Tee oder Kräuter-Tee ohne Zucker Plus Brot; zum Mittag – 200 G gekochtes Rindfleisch und eine kleine Menge von Obst. Zum Abendessen – jede Option, die oben, neben dem Abendessen des Dritten Tages. Vor dem Schlafengehen Kefir.

Der achte Tag

Frühstück: eine Tasse schwarzen Kaffee. Zum Mittagessen eine halbe kleine gekochtes mageres Huhn ohne Haut, Karotten-oder Krautsalat. Abendessen – 200 G rohe Karotten mit Pflanzenöl Plus 2 Eier, hartgekochte.

Der neunte Tag

Frühstück: rohe Karotten, gewürzt mit Zitronensaft. Mittags 300 G alle Arten von Fisch, gekocht oder gebraten. Gedämpfter Reis, besser Braun. Ein Glas frisch gepresster Tomatensaft. Für das Abendessen – jedes Obst, außer Bananen und Trauben in Maßen.

Der zehnte Tag

Frühstück: eine Tasse schwarzen Kaffee und Pudding Roggen-Zwieback. Mittags ein ei, 3 gedünstetem große Karotten mit Olivenöl, 20 G festes ungesalzene Käse. 10 Tag ohne Abendessen, aber vor dem Schlafengehen einen Naturjoghurt trinken.

Elfter Tag

Frühstück: eine Tasse schwarzen Kaffee und einen Pudding Zwieback. Zum Mittag eine große zucchini, in Pflanzenöl in Scheiben oder Scheiben schneiden und Gemüsesalat. Zum Abendessen – 2 Eier, hartgekochte, 200 G gekochtes Rindfleisch, frischer Krautsalat mit Olivenöl.

Der zwölfte Tag

Frühstück: eine Tasse schwarzen Kaffee und einen Pudding Zwieback. Zum Mittag – Fisch gekocht oder gebraten, Salat, gekochtem Reis. Abendessen – 100 G gekochtes Rindfleisch und Salat. Vor dem Schlafengehen 1 Tasse Joghurt.

Der dreizehnte Tag

Frühstück: eine Tasse schwarzen Kaffee und Pudding Hartkäse. Mittags – 2 Eier, hartgekochte Eier, Obst, Salat aus Kohl mit angeschweißter Olivenöl, ein Glas frisch gepresster Tomatensaft. Zum Abendessen – 250-300 G gekochter oder gebratener Fisch mit Salat. Vor dem Schlafengehen Joghurt oder Kefir.

Um das Ergebnis zu festigen, aus der japanischen Ernährung muss reibungslos und richtig «raus». 13 Tage ohne süß, für manche ist es famos, doch nicht sofort springen auf süß und salzig. Wäre schade verderben das Ergebnis, denn Sie überlebten ganze 13 Tage strenge Diät, um für sich selbst und andere, schön zu sein und attraktiv.

21.05.2020